Zwei Vereine - ein Team

Rapperswil liegt im schönen Berner Seeland und beheimatet zwei eigenständige Turnvereine. Der Turnverein Rapperswil TV (Männer) und der Damen Turnverein Rapperswil DTV (Frauen).

Die beiden Vereine arbeiten & turnen aber seit langer Zeit Hand in Hand. Durch die gemeinsame Teilnahme an den Turnfesten als eine Gruppe, können wir Leiter & Know-how effizient einsetzen und konnten damit bereits einige grosse Erfolge feiern.
Auch bei der Durchführung verschiedener Anlässe sind der TV und der DTV ein eingespieltes Team.
In der Herbst/Winter Saison finden die Trainings dann aber jeweils wieder getrennt voneinander statt.

tvr_fahne

Der Verein in Zahlen

1925 - Gründungsjahr

Turnende Mitglieder:
42 - Aktive
23 - Männer 35+
26 - Männer 55+

Andere Mitglieder:
10 - Frei & Ehrenmitglieder
85 - Passivmitglieder

Total Mitglider:  101
Jugendriege:  62

(Stand 2017)


Vereinsgeschichte

tvr_archivfoto

1925 - Hatten 12 junge Burschen den Mut, trotz grosser Opposition seitens der Bevölkerung, den Turnverein Rapperswil zu gründen. Das Turnen war zu dieser Zeit nicht so erwünscht, galt doch eher "Wer am Tag genug gearbeitet hat, braucht am Abend nicht noch in den Turnverein".

1932 - Anschaffung der ersten Vereinsfahne

1938 - Durchführung des kantonalen Nationalturnertags

1943 - Einstimmiger Beschluss zur Gründung einer Männerriege. Jedoch wurde die Gründung bis auf weiteres verschoben, da das damalige Turnlokal - der Ochsensaal - zu wenig Kapazität bot.

1945 - Gründung einer Damenriege

1948 - Gründung der Jugenriege

1949 - 1960 - Wurde zur Freude der Bevölkerung jeden Winter ein Theaterstück aufgeführt.

tvr_archivfoto

1950 - Zwei Jahre nach der Gründung startete die Jugenriege zum ersten Mal am Seeländischen Jugendriegetag in Büren a/Aare. Seither wurde kein Jugenriegetag durchgeführt ohne die Jugi Rapperswil.

1957 - Kam es zur Trennung von der Damenriege. Da die Frauen schon zu dieser Zeit selbständig schalten und walten wollten, fand man, es wäre besser einen Damenturnverein zu gründen und löste die Riege auf.

1958 - Erstes Training in der neu erbauten Turnhalle

1959 - Durchführung des Seeländischen Turnfest in Rapperswil

1961 - Anschaffung einer Jugendriege-Fahne

1967 - Mit viel Arbeitsaufwand und einem grossen Feuerwerk fand im "Gesteig" das erste Sommernachstfest statt. Wegen des grossen Arbeitsaufwand wurde das Sommernachstfest 4 Jahre später in das Sägereiareal verlegt, wo es noch heute stattfindet.

1970 - Durchführung des Seeländischen Jugendriegetag in Rapperswil

1971 - Am Chlausentag begaben sich einige Turner mit grossen Säcken, gefüllt mit Mandarinen, Nüssen und Schokolade, auf eine Tour durch jedes Dorf in der Gemeinde. Diese Tradition haben wir zur Freude vieler Kinder bis heute aufrecht erhalten.

1972 - Erstmalige Durchführung der Jugendriege-Skitage im Ottenleuenbad. Seither ist das Skiweekend (heute in Jaun)  ein Höhepunkt im Jugendriege-Kalender.

tvr_lyss06

1980 - Da die alte Fahne über die vielen Jahre sehr gelitten hatt, wurde eine neue Vereinsfahne angeschafft und am Jubiläums- und Sängertag des Männerchors eingeweiht.

1989 - Nach etlichen Anläufen wurde nun die Männerriege gegründet.

1991- Organisierte der Turnverein zusammen mit dem DTV die Seeländische Delegiertenversammlung

1996 - Einweihung der neuen Kombihalle

1998 - Durchführung des Seeländischen Jungedriegetag und dem 50 Jahr Jubiläum der Jugendriege in Rapperswil

2002 - Anschaffung einer neuen Fahne für die Jugendriege

2002 - Die Männerriege holt sich den Eidgenössischen Turnfestsieg am ETF in Basel

2007 - Durchführung des Seelädischen Turnfest und der Seeländischen Jugendturntage in Rapperswil

2007 - Gründung der Männerriege Plus (wurde spätter der offziellen Bezeichnung "Männerriege 55+" angepasst)

2009 - Erstmalige Durchführung des Gymnastik & Team Aerobic Kurs in Rapperswil

tvr_lyss12

2010 - Die Aktivriegen erturnten sich den 3. Rang in der 1. Stärkeklasse am Bernerischen Kantonalturnfest in Utzenstorf und hatten damit die höchste Klassierung im Kanton Bern.

2012 - Die Turnvereine Rapperswil werden 3-facher Turnfestsieger!!! - Die Aktivriegen gewinnen das Oberländische in Gstaad und das Seeländische in Busswil-Lyss - Die Männer/Frauen holen sich ebenfalls den Turnfestsieg am Oberländischen Turnfest in Gstaad.

2016 - Die Männer 55+ werden Turnfestsieger am Kantonalturnfest in Thun! - Die Männer/Frauen 35+ werden 2. in der ersten Stärkeklasse - Die Aktiven werden 4. in der zweiten Stärkeklasse.

tvr_siegerteam_ktf

2017 - Jubiläumsfeier 50 Jahre Sommernachtsfest und Einweihung der neuen Vereinsfahne!